achtsam essen im Büro

Ich denke wir sind uns alle einig, dass Essen wichtig ist. Es versorgt uns mit Nährstoffen und Energie und macht uns fit und stark. Essen ist aber nicht gleich Essen 🙂

Im Alltag – vor allem im Büroalltag – ist es oft nicht einfach achtsam und gesund zu essen. Da gibt es die Kantine und den Kebapstand und das Wurstsemmerl und wenn die Zeit drängt, dann isst man auch mal vor dem Bildschirm während man weiterarbeitet.

Gesund ist das wahrscheinlich auf Dauer nicht – deshalb habe ich beschlossen dem Thema „achtsam essen im Büro“ mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Achtsam essen beginnt für mich schon bei der Zubereitung und ich möchte euch zeigen, dass es nicht unbedingt viel Zeit und Aufwand bedeutet, sich ein gesundes Mittagessen vorzubereiten.

Zu Mittag esse ich hauptsächlich verschiedenste Salate, Suppen oder auch mal die Reste des letzten Abendessens (da ist die Vorbereitung wirklich minimal 😉 ).

Ich möchte euch inspirieren, frisches, leichtes Essen in euren Büroalltag zu integrieren – das verhindert nicht nur das gut bekannte „Suppenkoma“ gleich nach dem Essen, sondern hilft euch auch potenzielle Energietäler am Nachmittag und Heißhungerattacken im Keim zu ersticken.

Noch ein Tipp für Salate: wenn ich Salate im Büro esse, dann nehme ich mir das Dressing immer in einem extra Becher mit und mische erst kurz vor dem Essen 🙂

Meine liebsten Büro-Rezepte findest du hier:

achtsam essen im Büro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s